Tag Archive > British Medical Journal

Schützt Cannabis vor Diabetes? / Gelegentlicher Hasch-Konsum hat einen überraschenden Nebeneffekt

Baierbrunn (ots) – Cannabis kann offenbar das Risiko senken, Typ-2-Diabetes zu bekommen. Das berichtet das Apothekenmagazin “Diabetes Ratgeber” unter Berufung auf eine Studie mit rund 11.000 Teilnehmern, die im Fachmagazin British Medical Journal veröffentlicht wurde. Studienteilnehmer, die gelegentlich Cannabis konsumierten, entwickelten später halb so oft Typ-2-Diabetes wie Nicht-Konsumenten. Andere Risikofaktoren für Diabetes, wie Übergewicht oder […]

Continue reading

, , , , , , , , ,

‘Medien-Doktor’ zieht erste Bilanz: Wie gut ist der Medizinjournalismus?

Hamburg (ots) – Der ‘Medien-Doktor’ zieht exklusiv in der aktuellen Ausgabe ‘Healthcare Marketing’ 3/2012 eine erste Bilanz. Seit November 2010 ist dieses im deutschsprachigen Raum einmalige professionelle Monitoring-Projekt an der Technischen Universität Dortmund unter ‘www.medien-doktor.de’ online. Nach rund einem Jahr haben beim ‘Medien-Doktor’ insgesamt 20 Gutachter mehr als 100 Beiträge aus insgesamt 30 beobachteten Medien […]

Continue reading

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Gewichtsabnahme: Kommerzielle Programme erfolgreicher und kostengünstiger als Betreuung im Gesundheitswesen / Britische Studie belegt bessere Resultate im Vergleich mit staatlichem Gesundheitssystem

Düsseldorf (ots) – Übergewichtige nehmen mit kommerziellen Gewichtsmanagement-Programmen erfolgreicher ab als mit Angeboten, die sie im Rahmen des öffentlichen Gesundheitswesens nutzen können. Gleichzeitig sind die kommerziellen Anbieter die kostengünstigere Option. So lautet das Ergebnis einer Studie der Universität Birmingham, die das “British Medical Journal”1 heute online veröffentlicht. Untersucht wurde die Wirksamkeit von drei kommerziellen Programmen […]

Continue reading

, , , , , , , , , ,

Mit Schokoladenkunst gegen Herzinfarkt / Schokolade als Kunst – Ein gesunder Trend setzt sich durch

Aachen (ots) – Die Universität von Cambridge veröffentlichte jüngst eine Studie im “British Medical Journal”. Insgesamt wurden die Ergebnisse von 114.000 Teilnehmern vorgestellt und man hat festgestellt, dass Flavonol, das in Kakao enthalten ist, ein Herzinfarktrisiko senken soll. So sollen Menschen, die Schokolade naschen, ein um 37 Prozent niedriges Risiko haben, einen Herzinfarkt oder andere […]

Continue reading

, , , , , , , , , , , , , ,

Trendanalyse zur Brustkrebssterblichkeit / Stellungnahme der Sachverständigen des Wissenschaftlichen Gremiums der Kooperationsgemeinschaft Mammographie

Berlin (ots) – zu: “Breast cancer mortality in neighbouring European countries with different levels of screening but similar access to treatment: trend analysis of WHO mortality database” Philippe Autier et al., in: British Medical Journal 2011; 343:d4411 Die Autoren dieser Trendanalyse von Mortalitätsdaten haben auf WHO-Datenbasis die Entwicklung der Brustkrebssterblichkeit in drei Länderpaaren (Länderpaare Nord-Irland […]

Continue reading

, , , , , , , , , , ,

AMK warnt: Drogenszene versorgt sich über Internetversand

Berlin (ots) – Drogenabhängige versorgen sich bei Internetversendern mit stark wirksamen Beruhigungsmitteln mit Suchtpotential. Dies betrifft aktuell den Wirkstoff Phenazepam, der zur Gruppe der Benzodiazepine gehört. In Deutschland sind alle Schlaf- und Beruhigungsmittel mit Benzodiazepinen rezeptpflichtig. “Die Rezeptpflicht ist keine Schikane. Sie dient dem Schutz der Patienten. Wer sie umgeht und rezeptpflichtige Arzneimittel ohne ärztliche […]

Continue reading

, , , , , , , , , , , , , , , ,

GIVE e.V. / Calcium und Vitamin D unentbehrlich für starke Knochen

Wölfersheim (ots) – Calciumpräparate können vielen Menschen gegen Knochenschäden und Osteoporose helfen, vor allem in Kombination mit Vitamin D. Darauf weist GIVE e.V. – die Gesellschaft zur Information über Vitalstoffe und Ernährung – hin. Die GIVE-Wissenschaftler warnen in diesem Zusammenhang vor einer unsachgemäßen Interpretation einer kürzlich erschienenen Untersuchung zur Auswirkung von Calcium-Supplementierung.* Die im British […]

Continue reading

, , , , , , , , , , , , ,

univadis® twittert gesundheitspolitische Nachrichten

München (ots) – Die gesundheitspolitischen Nachrichten von univadis® können jetzt auch über http://twitter.com/univadis_de ), was es Neues in der Gesundheitspolitik gibt. Damit stellt sich univadis® auf eine aktuelle Entwicklung im Informationsverhalten seiner User ein. Denn inzwischen nutzen nicht nur nahezu alle Ärzte das Internet beruflich, sondern immer mehr verfügen auch über mobile Endgeräte wie iPhone […]

Continue reading

, , , , , , , , , , , , , ,

Warnung vor Arzneimittel-Wechselwirkung bei Brustkrebs

Berlin/Frankfurt (ots) – Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) und die Deutsche Pharmazeutische Gesellschaft e.V. (DPhG) warnen vor der gleichzeitigen Einnahme des Brustkrebs-Medikaments Tamoxifen mit dem Antidepressivum Paroxetin. Durch die Wechselwirkung der beiden Arzneistoffe kann sich das Risiko erhöhen, an Brustkrebs zu sterben. AMK und DPhG beziehen sich unter anderem auf eine Studie aus Kanada, […]

Continue reading

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Die technischen Handwerkzeuge der europäischen Ärzte – Wikipedia oder soziale Netzwerke?

New York (ots/PRNewswire) – – Die “Taking the Pulse(R) Europe v8.0″-Studie liefert Erkenntnisse über die aktuellen Techniktendenzen europäischer Ärzte Manhattan Research, ein Forschungsunternehmen im Bereich der weltweiten Gesundheitsbranche und Arzneimittelmarktes, verkündete heute die Veröffentlichung seiner europäischen Ärztestudie und strategischen Beratungsdienstes “Taking the Pulse(R) Europe v8.0″. Die Studie liefert ausführliche Marktdaten und -analysen darüber, wie Mediziner […]

Continue reading

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,