POL-UL: (UL) Schelklingen – Arbeiter tot geborgen / In das Silo einer Schelklinger Firma stürzte am Montag ein 64-Jähriger.



Ulm (ots) – Der Mann war gegen 10 Uhr zusammen mit Kollegen bei Arbeiten auf dem Silo. Plötzlich stürzte er rund 20 Meter nach unten, schilderten die Kollegen später der Polizei. Feuerwehr und Höhenrettung konnten den Mann nur noch tot aus dem Silo bergen.

Anzeige

Die Kriminalpolizei hat jetzt die Ermittlungen zur Ursache des Todes aufgenommen. Diese Ermittlungen dauern derzeit noch an.

————

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

(7)

Trackback URL

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "POL-UL: (UL) Schelklingen – Arbeiter tot geborgen / In das Silo einer Schelklinger Firma stürzte am Montag ein 64-Jähriger."

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Subscribe to Comments