POL-SU: Mann in Wohngebiet schwer verletzt aufgefunden – Verdacht der Unfallflucht



Sankt Augustin (ots) – Am 18.03.2017 gegen 04:30 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst zu einer verletzten Person in Sankt Augustin an der Straße „Im Spichelsfeld “ gerufen. Der Verletzte lag am Fahrbahnrand, war nicht ansprechbar und hatte unter anderem schwere Kopfverletzungen. Ein Notarzt behandelte den 26-jährigen Bonner vor Ort, ehe er im Rettungswagen zur Behandlung in eine Klinik gebracht wurde. Bislang konnte Bonner wegen seines Zustandes nicht zum Sachverhalt befragt werden. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem möglichen Verkehrsunfallgeschehen oder einer anderen Ursache der Verletzungen machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3321 entgegen.(Ri)

Anzeige

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

(2)

Trackback URL

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "POL-SU: Mann in Wohngebiet schwer verletzt aufgefunden – Verdacht der Unfallflucht"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Subscribe to Comments