POL-REK: Lkw-Fahrer eingeklemmt – Hürth



Rhein-Erft-Kreis (ots) – Der Fahrer einer Betonpumpte prallte gegen die Wand eines Rohbaus.

Anzeige

Der Vorfall ereignete sich am Freitag (17. Februar) um 08:25 Uhr auf der Argeles-sur-Mer-Straße in Hürth. Ein 58-jähriger Fahrer eines Lkw (Betonpumpe) bog nach ersten Zeugenaussagen auf das Baustellengelände ab. Das Fahrzeug fuhr dann gegen die Betonwand eines, im Rohbau befindlichen, Anbaus. Durch den Aufprall wurde der Fahrzeugführer eingeklemmt. Ein vor der Betonwand befindliches Gerüst verkeilte sich zudem mit dem Fahrzeug. Die Rettungsmaßnahmen der Feuerwehr gestalteten sich daher sehr schwierig. Der 58-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, in dem er stationär verblieb. Die Polizei stellte den Lkw sicher und nahm die Ermittlungen zur Ursache auf (ab).

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 –  3305
Fax:        02233- 52 – 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

(0)

Trackback URL

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "POL-REK: Lkw-Fahrer eingeklemmt – Hürth"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Subscribe to Comments