POL-PB: Schwerer Verkehrsunfall auf der K20



Lichtenau (ots) – (mb) Zwei teils lebensgefährlich verletzte Autoinsassen und ein völlig zerstörter BMW-Kombi sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Ettelner Straße.

Anzeige

Ein 18-jähriger BMW-Fahrer fuhr gegen 12.55 Uhr auf der K20 von Etteln in Richtung Henglarn. Etwa 400 Meter vor dem Ortsteingang von Henglarn geriet der Wagen in einer leichten Rechtskurve nach rechts auf den Grünstreifen und schleuderte dann mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. Das Fahrzeug wurde aufgerissen und blieb völlig zerstört liegen. Der junge Fahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der eingesetzte Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber an, mit dem der 18-Jährige in eine Klinik nach Bielefeld geflogen wurde. Mit einem Rettungswagen wurde der schwerverletze Beifahrer (27) in eine Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Die Ettelner Straße war für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

(4)

Trackback URL

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "POL-PB: Schwerer Verkehrsunfall auf der K20"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Subscribe to Comments