POL-HBPP: Güterschiff kommt frei, Fahrrinne beschädigt



Oestrich-Winkel (ots) – Das am frühe Morgen bei Oestrich-Winkel havarierte Gütermotorschiff konnte durch das Umladen von ca. 450 Tonnen Kohle aus seiner Lage befreit werden und setzte seine Fahrt bergaufwärts bis Budenheim fort. Dort werden die entnommenen Kohlen wiederaufgenommen. Die Fahrrinne weist aufgrund des Unfalls Untiefen auf, die ein Befahren in beide Richtungen nicht möglich machen. Aus diesem Grund wurde eine ca. 60 Meter breite Rinne markiert und der Schiffsverkehr läuft hier seit 16:15 Uhr als Einbahnstraße zunächst in Bergfahrt für etwa anderthalb Stunden. Danach wird die Talfahrt freigegeben. Insgesamt warten 40 Schiffe auf ihre Weiterfahrt. Am Dienstagmorgen ab 07:30 Uhr wird dann ein Baggerschiff die beschädigte Fahrrinne ausbessern und ein Befahren in beide Richtungen wieder ermöglichen. Zu den Unfallursachen liegen keine weiteren Erkenntnisse vor.

Anzeige

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 – 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

(2)

Trackback URL

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "POL-HBPP: Güterschiff kommt frei, Fahrrinne beschädigt"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Subscribe to Comments