Nokia startet eigenen E-Maildienst und bringt Messaging aufs Mobiltelefon



Neuer E-Mail und Instant Messaging-Dienst und Mail on Ovi mit Single Sign On-Technologie für Nokia Geräte / Zugriff vom Mobiltelefon und vom PC

(pressebox) Barcelona, 02.12.2008 – Nokia startet den Nokia Messaging Dienst, der es ermöglicht private E-Mail- und Instant Messaging Konten auf einem Nokia Gerät zu nutzen. Dazu zählen Konten von Yahoo! Yahoo! Mail und Yahoo! Messenger . Windows Live Hotmail, Gmail und Google Talk, AOL Mail sowie eine Reihe weiterer E-Mail Lösungen von Internetdienstanbietern weltweit. Darüber hinaus bingt Nokia mit Mail on Ovi einen eigenen E-Mail Dienst auf den Markt. Anwender können sich auf dem Portal von Mail on Ovi ein Konto einrichten und per Single Sign On-Technologie auch direkt auf andere Ovi Dienste zugreifen.

"Wir glauben, dass mobile Messagingfunktionen für jedermann verfügbar sein sollten. Es handelt sich nicht um einen Premium-Dienst, der einem bestimmten Segment des Marktes vorbehalten ist. Mit Nokia Messaging ermöglichen wir einen einfachen und kostengünstigen Zugriff auf E-Mail und Instant Messaging Dienste. So können alle Besitzer eines Nokia Gerätes mobile Messagingfunktionen nutzen. Das Feedback unserer Kunden macht klar, dass mobile Mitteilungsfunktionen ein absolutes Muss sind. Nokia bietet hier Lösungen, die sich für eine große Zahl an mobilen Geräten eignen und die wichtigsten Messaging-Dienste im Markt unterstützen: Windows Live Hotmail, Yahoo! Mail, Gmail und weitere beliebte E-Mail-Dienste, die von Tausenden von Anbietern bereitgestellt werden. Dazu zählen auch ganz neue E-Mail-Konten, die mit nur wenigen Klicks auf Mobiltelefonen aktiviert werden können", so Tom Furlong, Senior Vice President, Consumer Messaging, Services & Software, Nokia.

Mail on Ovi

Mail on Ovi bietet dem Nutzer 1 GByte Speicherplatz inklusive Spam-Filter. Mit der Erstellung eines Kontos für Mail on Ovi können Nutzer zudem sowohl über ihr Mobiltelefon als auch über den PC auf andere Ovi Dienste zugreifen. Die Betaversion von Mail on Ovi wird weltweit im Dezember 2008 in 12 Sprachen, darunter Englisch, Spanisch Portugiesisch, Französisch, Deutsch, Hindi, Bengali, Tagalog, Bahasa Indonesisch und Bahasa Malaysisch auf allen aktuellen Nokia Series 40-Geräte bereitgestellt. Weitere Sprachen werden folgen. Die webbasierte Version wird ab Februar 2009 verfügbar sein.

Nokia Messaging

Die kommerzielle Einführung von Nokia Messaging wird im ersten Quartal 2009 in Australien, Finnland, Deutschland, den Niederlanden, Singapur, Spanien, Großbritannien und Venezuela erfolgen. Weitere ausgewählte Länder werden im Laufe des Jahres 2009 hinzukommen. Nokia hat Vereinbarungen mit einigen der weltweit größten Netzbetreiber getroffen. Die Vereinbarungen mit diesen Netzbetreibern beinhalten deren Unterstützung für Nokia Messaging-Kunden, die einen Mobilfunkvertrag inklusive Nokia Messaging abschließen. Sie können so alle integrierten Push-E-Mail- und Chat-Funktionen im vollen Umfang ohne zusätzliche Kosten nutzen.

Der Nokia Messaging Dienst, der zur Zeit noch in der kostenlosen Betaversion zur Verfügung steht (email.nokia.com), ermöglicht Besitzern eines S60-basierten Nokia Gerätes, wie das Nokia E71 oder Nokia N95, bereits heute die Nutzung von Push-E-Mail-Funktionen. Nokia Messaging ist eine speziell für die mobile Nutzung von E-Mail-Funktionen konzipierte Anwendung. Sie ermöglicht müheloses Einrichten des E-Mail-Kontos. Der Nutzer muss lediglich seine E-Mail-Adresse und sein Passwort eingeben. Anschließend werden seine E-Mails direkt und automatisiert auf sein mobiles Gerät zugestellt. Ebenso vereinfacht Nokia Messaging das Lesen, Senden, Weiterleiten und Beantworten von E-Mails sowie das Herunterladen und Lesen von Anhängen und das Anhängen von Dateien an E-Mails – alles direkt mit dem Nokia Gerät.

Nokia Messaging steht bereits jetzt für eine große Auswahl an S60-basierten Nokia Geräten zur Verfügung. Instant Messaging (Chat) und die Unterstützung für Series 40-basierte Nokia Geräte werden im zweiten Halbjahr 2009 folgen.

Nokia Messaging zusammen mit Mail on Ovi ermöglichen Nokia Kunden mit oder ohne E-Mail-Konto unterwegs E-Mails zu nutzen – als Standardfunktion ihres Gerätes. Bis heute hat Nokia ungefähr 200 Millionen mobile Geräte ausgeliefert, die direkt das Starten von E-Mail-Lösungen wie Nokia Messaging, Mail on Ovi und mobile Unternehmenslösungen wie Microsoft Exchange Activesync unterstützen.

Ansprechpartner:

Frau Kristina Bohlmann
Nokia GmbH
Telefon: +49 (2102) 8928-7582
Fax: +49 (2102) 8928-7583
Zuständigkeitsbereich: Unternehmenskommunikation

Herr Suemer Cetin
Trimedia Communications
Telefon: +49 (211) 96485-54
Fax: +49 (211) 96485-45

Trackback URL

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "Nokia startet eigenen E-Maildienst und bringt Messaging aufs Mobiltelefon"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Subscribe to Comments