Neue Westfälische (Bielefeld): Landarzt-Quote an den NRW-Universitäten Mutiger Minister Lothar Schmalen, Düsseldorf



Bielefeld (ots) – Die Tatsache, dass es auf dem Land immer weniger Hausarzt-Praxen gibt und damit in absehbarer Zeit die ärztliche Versorgung der Menschen in den kleineren Städten und Dörfern nicht mehr gewährleistet sein dürfte, ist seit Jahren bekannt. Beherzt angegangen worden ist die Lösung dieses Problems dennoch nicht. Ohne Frage ein Versäumnis der Politik, und zwar auch in NRW. Gesundheitsminister Laumann, der selbst aus einem westfälischen Dorf kommt, in dem es nur noch eine Arztpraxis gibt, weiß, dass die Maßnahmen im Kampf gegen den Mangel nur langfristig wirken. Zusätzliche Studienplätze in Bielefeld, mehr Lehrstühle für Allgemeinmedizin an den Universitäten, eine zielgenauere Förderung von neuen Arztpraxen in besonders betroffenen Kommunen – all das kann die Entwicklung nur langsam drehen. Die Langfrist-Perspektive gilt auch für die vielleicht spektakulärste Maßnahme, die Laumann jetzt entschlossen angeht – die Einführung einer Landarzt-Quote bei der Vergabe von Medizin-Studienplätzen. „Die bisherigen Auswahlverfahren sind mitverantwortlich für den Ärztemangel auf dem Land“, entgegnet Laumann den Bedenkenträgern, die sich natürlich auch jetzt wieder zu Wort melden. Laumann traut sich was, er betritt deutschlandweit Neuland. Deshalb werden viele andere Bundesländer genau hinschauen, ob die Landarzt-Quote in NRW wirklich funktioniert. Zu wünschen wäre es.

Anzeige

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

(28)

Trackback URL

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "Neue Westfälische (Bielefeld): Landarzt-Quote an den NRW-Universitäten Mutiger Minister Lothar Schmalen, Düsseldorf"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Subscribe to Comments