March Networks führt intelligente Videoaufzeichnungs- und Managementlösung für den Personenverkehr in Bussen und Bahnen in Europa ein



Berlin (ots/PRNewswire) –

Anzeige

Eine einzige Unternehmenslösung für mobile und Festnetz-Umgebungen
Integration von Fahrzeug-Metadaten (GPS, TCMS, PIS, CAD, AVL)
Einzigartige Ereignissuche-Funktionalität
Drahtlose Video- und Datenextraktion über WLAN, GSM, LTE, 4G- und
5G-Netzwerke
Alle Videokanal-Lizenzen inklusive

March Networks®, ein globaler Anbieter von intelligenten Videolösungen, hat heute sein führendes Angebot für Videoaufzeichnung und -Management im Personennahverkehr für europäische Bus- und Bahnbetriebe vorgestellt. Die End-to-End-Lösung unterstützt Verkehrsbetriebe bei der Verbesserung der Sicherheits- und Ereignisuntersuchung durch integriertes hochauflösendes HD-Überwachungsvideo in Verbindung mit einer erweiterten Suche nach Fahrzeugmetadaten. Dadurch wird der Zeitaufwand für die Vorbereitung und Verteidigung von Fällen drastisch reduziert. Derzeit wird die Lösung in mehr als 33.000 Zügen, U-Bahnen und Bussen sowie in Hunderten von Strecken-Standorten in ganz Nordamerika eingesetzt.

Die Lösung beginnt mit den von March Networks speziell entwickelten Aufzeichnungsgeräten RideSafe(TM) der RT-Serie für Passagier-Schienenfahrzeuge und RideSafe der MT-Serie für Busse. Die Aufzeichnungsgeräte der RideSafe RT-Serie sind in zwei 20-Kanal-Modellen erhältlich, darunter eines mit acht Power-over-Ethernet-(PoE)-Anschlüssen für Schienenfahrzeuge, die eine integrierte Kamerastromversorgung benötigen. Die kompakten Aufzeichnungsgeräte der RideSafe MT-Serie für Busse umfassen 4-, 6- und 8-Kanal-Modelle und unterstützen PoE. Alle Geräte erfassen scharfes Megapixel-Video mit vollen 25/30 fps pro Kanal und unterstützen das automatisierte Herunterladen von Videos über WLAN, GSM, LTE, drahtlose 4G- und 5G-Netzwerke, um dem Bediener Zeit zu sparen und die Fahrzeuge länger im Einsatz zu halten.

Die RideSafe-Videoaufnahmegeräte ergänzen das komplette Videoangebot von March Networks für mobile und streckenseitige Anwendungen, zu dem auch robuste mobile IP-Kameras, die benutzerfreundliche Client-Software Command for Transit sowie IP- und Hybrid-Videoaufnahmegeräte für den Einsatz in Bahnhöfen, Auffangparkplätzen und anderen Transiteinrichtungen gehören. Alle Produkte lassen sich nahtlos integrieren und können mit der leistungsstarken Command(TM) Enterprise Video Management Software von March Networks zentral verwaltet werden.

Ereignissuche

Die Aufzeichnungsplattform RideSafe setzt das Engagement von March Networks für Videolösungen fort, die eine bessere betriebliche Intelligenz und Risikominderung ermöglichen, und bietet innovative Such- und Untersuchungsmöglichkeiten durch Integration mit führenden Fahrzeugsystemen, darunter: Globale Positionierungssysteme (GPS), Zugsteuerungs- und Managementsysteme (TCMS), Fahrgastinformationssysteme (PIS), rechnergestütztes Betriebsleitsystem (CAD) und automatische Fahrzeuglokalisierung (AVL). Praktisch alle vom March Networks System erfassten Video- und Datenbeweise können als Auswahlpunkt für eine Untersuchung dienen.

Das integrierte Video und die Daten ermöglichen es dem Bediener, nach aufgezeichneten Ereignissen wie z. B. Notbremsung, Geschwindigkeit, Standort und fahrergekennzeichneten Ereignissen zu suchen und diese zusammen mit dem zugehörigen Video zu überprüfen. So wird es Verkehrsbetrieben ermöglicht, Beschwerden, Haftungsansprüche und andere Ereignisse schnell und kostengünstig zu untersuchen und Streitigkeiten mit Hilfe von überzeugenden Videobeweisen beizulegen. Die Betreiber können das Untersuchungsinstrument auch nutzen, um potenzielle Probleme, wie z. B. eine defekte Tür, proaktiv zu identifizieren und zu beheben, bevor es zu einem Zwischenfall kommt.

Hohe Zuverlässigkeit

Darüber hinaus ist die RideSafe Video-Plattform für den zuverlässigen Betrieb in anspruchsvollen Transitumgebungen ausgelegt und verfügt über Funktionen wie ein Embedded Linux OS, Solid State Drives, Frontplatten-Diagnose-LEDs und Echtzeit-Systemzustandsüberwachung. Das System ist zudem konform mit mehreren Umwelt-, elektromagnetischen (EMV), Stoß-/Vibrations- und Brandschutznormen, einschließlich EN50155, E-Mark, CE und EN45545.

„March Networks hat mehr als ein Jahrzehnt lang hochleistungsfähige und hochzuverlässige Videosysteme für einige der weltweit größten Bahn- und Verkehrsbetriebe entwickelt und bereitgestellt“, sagte Matt Leyes, Vice President für den Europäischen Vertrieb von March Networks. „Wir beobachten bereits erste Erfolge mit diesem erweiterten Transitportfolio für Europa und freuen uns darauf, die fortschrittlichen Integrations-, Untersuchungs- und Zuverlässigkeitsmerkmale zu demonstrieren, die für das heutige Flottenmanagement so entscheidend sind.“

March Networks präsentiert seine intelligente Videolösung für den Transitverkehr in Halle 7.1a / 210 auf der InnoTrans 2018 vom 18. bis 21. September in Berlin. Weitere Informationen finden Sie unter marchnetworks.com/innotrans-2018 .

Informationen zu March Networks

March Networks® bietet Bus-, Paratransport- und Bahnunternehmen im Personenverkehr weltweit intelligente IP-Videolösungen, die ihnen helfen, die höchste Sicherheit für Fahrgäste und Mitarbeiter zu gewährleisten, schnell auf Notfallsituationen zu reagieren und Haftpflichtansprüche mit Hilfe von kristallklaren Videobeweisen schneller zu klären. Ob in Nahverkehrsmitteln oder in Bahnhöfen, Depots oder Park-and-Rides, die integrierten mobilen und streckenseitigen Transportüberwachungslösungen von March Networks sorgen dafür, dass Videos immer zur Stelle sind, wenn sie gebraucht werden. Die bewährten Systeme bieten Behörden eine schnelle Videosuche und eine zentrale Videoverwaltung über die leistungsstarke Command-Software, zeitsparende drahtlose Automatisierung und hochauflösende IP-Videoerfassung. Darüber hinaus bieten die robusten mobilen Aufzeichnungsplattformen von March Networks IP- und Hybridkamera-Unterstützung, die es den Verkehrsbetrieben ermöglicht, in ihrem eigenen Tempo von analogem zu IP-Video zu wechseln. Diese robuste Transportlösung gibt Unternehmen die notwendigen Fähigkeiten für ein stabiles Technologiewachstum an die Hand.

March Networks, March Networks RideSafe, March Networks Command und das March Networks Logo sind Marken der March Networks Corporation. Infinova ist eine Marke der Infinova Corporation. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Pressekontakt:

Minu Seshasayee
Interprose
+1-425-868-3829
Minu_Seshasayee@interprosepr.com

(9)

Trackback URL

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "March Networks führt intelligente Videoaufzeichnungs- und Managementlösung für den Personenverkehr in Bussen und Bahnen in Europa ein"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Subscribe to Comments