Kaiser’s Tengelmann täuscht Verbraucher mit angeblich biologisch abbaubaren Plastiktüten



Berlin (ots) – Pressemitteilung

Deutsche Umwelthilfe geht gerichtlich gegen Kaiser’s Tengelmann vor -Handelsunternehmen soll auf umweltfreundliche Mehrweg-Tragetaschen umstellen

“Einkaufen mit gutem Gewissen! … Mit unseren biologisch abbaubaren Plastiktüten”. Mit diesem Slogan bietet Kaiser’s Tengelmann Kundinnen und Kunden seine Einwegplastiktüten an. Das Handelsunternehmen vermittelt auf diese Weise den Eindruck, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Recherchen der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) ergaben jedoch, dass die als kompostierbar beworbenen Plastiktüten weder biologisch abbaubar noch besonders umweltfreundlich sind. Die Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation forderte das Facebook

Trackback URL

, , , , , , , ,

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "Kaiser’s Tengelmann täuscht Verbraucher mit angeblich biologisch abbaubaren Plastiktüten"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Subscribe to Comments