Entropia Universe startet The Battle of the Forts



Göteburg, Schweden (ots/PRNewswire) – MindArk, das Unternehmen hinter der virtuellen 3D-Umgebung Entropia Universe, gab heute die Veröffentlichung der aktualisierten Neueinführung des Land Grab Systems bekannt, bei der Spieler gegeneinander in einem tödlichen Kampf antreten können und bei dem der Preis einen tatsächlichen Geldwert in Entropia Universe hat.

The Battle of the Forts ist ein fortlaufendes episches Abenteuer, bei dem Avatars im Kampf gegeneinander zusammenarbeiten können, um ein Landgebiet zu erobern, welches so lange für sie Erträge generiert, wie es sich im Besitz der Teilnehmer befindet. Das System ist ein integrierter Teil des Real Cash Economy-Systems in Entropia Universe, welches diese einzigartige Funktion ermöglicht.

“Wenn wir neue Systeme in Entropia Universe einführen, ist es wichtig, dass wir dabei aufregende Spiele mit Möglichkeiten zum Geldverdienen verbinden. Dies gibt Entropia Universe einen einzigartigen Vorteil. Zusätzlich haben wir hochmoderne Kommunikationstechnologien in der Vorbereitung, welche die Nutzererfahrung um einiges verbessern wird, wodurch es noch realer wird”, sagte MindArk’s CEO Jan Welter Timkrans.

Die Spieler müssen Strategie mit Taktik und sozialen Fähigkeiten vereinen, egal, ob sie ein Fort angreifen oder verteidigen. Sie müssen vielfältige Fähigkeiten beherrschen, von Kampf über Kommunikation bis hin zum Manövrieren von Fahrzeugen wie zum Beispiel Kampfhelikoptern, Panzern und bewaffneten Schiffen.

Das System schliesst zwei Arten an Gefechten ein. Eine ist Fort vs. Fort – ein punktbasiertes System, bei dem der Spieler selbst die Regeln für die Preisvergabe festlegt. Die andere, Land Grab Battle, basiert auf einer Situation, bei der sich nur ein Fort in einem Landgebiet befindet. Um das Land zu erobern, muss der Spieler zuerst das Fort einnehmen und die Kontrollzentrale zerstören – danach beginnt das tatsächliche Gefecht um das Landgebiet. Eines ist sicher – Zerstören zahlt sich aus!

Informationen über MindArk PE AB

MindArk entwickelt, betreibt und stellt Entropia Universe bereit. MindArk hat seinen Sitz in Göteburg (Schweden) und beschäftigt 80 Mitarbeiter. Weiterhin entwickelt, unterstützt und überwacht MindArk die Dienste und die Wartung der Entropia Plattform und die zugrunde liegenden technologischen und kommerziellen Anwendungen, welche die Erschaffung und den Betrieb von Entropia Universe unterstützen. Zusätzliche Informationen über MindArk PE AB finden Sie unter http://www.mindark.com.

ENTROPIA UNIVERSE(R), ENTROPIA PLATFORM(R) und MINDARK(R) sind registrierte Handelsmarken von MindArk PE AB.

Über Entropia Universe

Entropia Universe wurde im Januar 2003 eingeführt und ist auf über 1.000.000 registrierte Accounts in über 200 Ländern und Gebieten angewachsen. Es ist das einzige virtuelle Universum mit einer Real Cash Economy (RCE). Die Währung, PROJECT ENTROPIA DOLLAR(R) (PED(R)), hat einen festen Umtauschkurs in Höhe von 10:1 zum US-Dollar. Das Geschäftsmodell ist einzigartig und basiert auf Mikrozahlungen. Dies bedeutet, dass die Client-Software kostenfrei aus dem Internet heruntergeladen werden kann und dass keine monatlichen Abonnementgebühren anfallen. In Entropia Universe erworbene virtuelle Finanzmittel können einfach umgetauscht und dann in echten Währungen abgehoben werden. Das Geschäftsmodell ist sehr erfolgreich. Der Umsatzerlös von Entropia Universe lag im Jahr 2009 bei über 422.000.000 USD. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website http://www.entropia-universe.com.

Entropia Universe (c) 2010 wurde von MindArk PE AB geschaffen und befindet sich in dessen Besitz. Alle Rechte vorbehalten.

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Presse: Christian
Bjorkman,Facebook

Trackback URL

, , , ,

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "Entropia Universe startet The Battle of the Forts"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Subscribe to Comments