Der Tagesspiegel: McDonald’s will nur noch Hühnerfleisch ohne Reserveantibiotika



Berlin (ots) – Berlin – Der Fastfoodkonzern McDonald’s will in Europa nur noch Hähnchen verarbeiten, die keine Reserveantibiotika bekommen haben. „Mit dieser Umstellung haben wir bereits begonnen“, sagte der Chef von McDonald’s Deutschland, Holger Beeck, dem Tagesspiegel (Montagausgabe).

Anzeige

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/mcdonalds-baut-um-keine-antibiotika-im-huehnerfleisch-und-digitale-filialen/20820576.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

(146)

Trackback URL

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "Der Tagesspiegel: McDonald’s will nur noch Hühnerfleisch ohne Reserveantibiotika"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Subscribe to Comments