Bundesverteidigungsministerin von der Leyen: Spahn ist das Versprechen für die Zukunft



Bonn/Hamburg (ots) – Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich am Rande des CDU-Bundesparteitages zurückhaltend zu ihrer Kandidatenpräferenz für den Parteivorsitz geäußert. Sie sehe die „größten Chancen“ bei Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz, sagte sie im Interview mit dem Fernsehsender phoenix. Bei Gesundheitsminister Jens Spahn sehe sie „viel Potential“ für die CDU: „Jens Spahn ist das Versprechen für die Zukunft“. Von der Leyen, eine der fünf stellvertretenden Parteivorsitzenden, wollte im phoenix-Interview nicht sagen, wem sie ihre Stimme geben wird. Sie begründete das damit, dass es nach der Wahl Aufgabe der Parteiführung sein werde, die Partei zu einen.

Anzeige

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

(4)

Trackback URL

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "Bundesverteidigungsministerin von der Leyen: Spahn ist das Versprechen für die Zukunft"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Subscribe to Comments