Boehringer Ingelheim startet neue weltweite Werbung für seine Marke Dulcolax

Hamburg (ots) – Bayer HealthCare legt sich beim Erstellen seiner gesamten Kommunikation auf Agenturen der beiden Holdings Omnicom und WPP fest. Die Umstellung soll Ende 2011 vollzogen sein. Boehringer Ingelheim, hinter Bayer der zweitgrößte deutsche Pharmahersteller, zieht jetzt teilweise nach und vergibt die weltweite Werbung für seine OTC-Marke ‚Dulcolax‘ an das Werbe-Network ghg (Grey Healthcare Group).

Anzeige

Das meldet das Fachmagazin ‚Healthcare Marketing‘ (www.healthcaremarketing.eu; New Business Verlag, Hamburg) in seiner Oktober-Ausgabe (ET: 27.9.2010). Weiter berichtet das Magazin, dass ghg New York die Strategie der Dulcolax-Kommunikation vorgibt. Jörg Tacke, Geschäftsführer von ghg in Köln: „ghg Köln und Boehringer Ingelheim Deutschland sorgen dafür, dass die marktspezifischen Insights in der Kampagnen-Umsetzung berücksichtigt sind, um im jeweiligen Markt optimal zu arbeiten.“ 2009 gab Boehringer Ingelheim in Deutschland für die Dulcolax-Werbung 10,8 Millionen Euro aus.

Die monatliche Zeitschrift ‚Healthcare Marketing‘ wurde 2006 gegründet. Als ‚Fachmagazin für Gesundheitsmarken‘ wendet es sich an Marketing- und Kommunikationsentscheider in der Gesundheitswirtschaft. Die Redaktion berichtet über Produkte und Dienstleistungen sowie deren Vermarktung an Endverbraucher als auch an Fachzielgruppen.

Pressekontakt:

Healthcare Marketing
Reiner Kepler
Telefon: 040-60900972
kepler@new-business.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *