Azure Dynamics gibt erste europäische Verkaufsvertretung und 38 Verkäufe des Transit Connect Electric bekannt



Oak Park, Michigan (ots/PRNewswire) – Basierend auf der gleichen erfolgreichen Vertriebsstrategie, welche auch in Nordamerika angewandt wurde, gab Azure Dynamics Corporation heute bekannt, dass es die RohneSelmer Company AS in Oslo (Norwegen) als seine erste offizielle europäische Verkaufsvertretung für den Verkauf und für Dienstleistungen für den Transit Connect Electric Van ernannt hat. Die Verkaufsvertretung hat sofort eine Bestellung für 38 Transit Connect Electric Vans aufgegeben, womit insgesamt 58 Bestellungen für den Van aufgegeben wurden. RohneSelmer unterstützt Azures erste Verkäufe von 20 Vans des Transit Connect Electric an Post Norway. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Serviceerfahrung bei batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen in seinen drei Aussenstellen, die sich in und um Oslo herum befinden. Rohneselmer ist ein Familienunternehmen mit einer mehr als 75-jährigen Geschichte als Ford-Händler.

“Wir sind sehr erfreut darüber, dass wir eine europäische Verkaufsvertretung mit der Prominenz von RohneSelmer als Mitglied unseres weltweiten Netzwerks an Transit Connect Electric-Verkaufsvertretungen für die Unterstützung unserer europäischen Produkteinführung im Juni gewinnen konnten”, erklärte Scott Harrison, Azure CEO. “Seit der Eröffnung unserer Niederlassung in Europa im letzten Monat hat das Interesse von europäischen kommerziellen und privaten Flottenbetreibern weiter zugenommen. Der Verkauf von 58 Transit Connect Electric Vans in solch einem kurzen Zeitraum bekräftigt dieses Interesse. Darüber hinaus ist es viel sagend, dass RohneSelmer unbedingt 26 Transit Connect Electric Vans bestellen wollte und bestellt hat, um die Kundennachfrage zu erfüllen, zieht man auch deren lange erfolgreiche Geschichte als einer der ältesten Ford-Händler in Norwegen in Betracht.”

Azures Strategie in Europa ist es, Partnerschaften mit sorgfältig ausgewählten Ford-Händlern zu etablieren, um hochqualitative Verkaufs- und Servicemassnahmen für den Transit Connect Electric anzubieten. In Nordamerika verfügt Azure über mehr als 100 solche Händlerbeziehungen.

Der Geschäftsleiter für Europa, Ricardo Espinosa, erklärte: “Wir freuen uns darüber, bei der Ausweitung unserer Präsenz in Europa mit dem Team von RohneSelmer zusammenarbeiten zu können. Wir brauchen Partner wie diese, die mit Leidenschaft und Einsatz arbeiten und die über die Vision verfügen, diesen neuen Bereich in ganz Europa wachsen zu sehen.”

Christian August Selmer, Vorstandsmitglied der RohneSelmer Company, fügte hinzu: “Wir sind in Bezug auf das Potenzial des Transit Connect Electric Vans sehr enthusiastisch und sind ausgesprochen erfreut, dass wir einer der ersten Partnerhändler sind, die an diesem Verkaufsprogramm teilnehmen. Unsere Erfahrung mit Post Norway zeigt, dass das Fahrzeug über die wichtigen Umwelt- und Leistungsmerkmale verfügt, die unsere Kunden wollen. Unsere Fahrzeugbestellungen basieren auf der Erwartung, dass das Interesse weiterhin hoch sein wird.”

Azure wird mit der Montage der Transit Connect Electric Vans im Juni 2011 im Werk Lotus Lightweight Structures in Worcester (Vereinigtes Königreich) beginnen. Die fertiggestellten Vans werden nach ganz Europa versandt, wobei sich Norwegen früh als führender Markt hervorgetan hat.

Zur Herstellung des Transit Connect Electric verwendet Azure seinen bewährten Force DriveTM Elektroantrieb im preisgekrönten Ford Transit Connect. Durch die Verwendung eines modernen Lithium-Ionen-Akku von Johnson Controls-Saft kann der Transit Connect Electric eine Reichweite von bis zu 130 km/80 Meilen bei einmaligem Aufladen schaffen, und das Fahrzeug verfügt über eine Ladekapazität von 500 kg.

Eine einzigartige Kombination aus einer auto-ähnlichen Fahrdynamik, einer robusten Ladekapazität und niedrigen Betriebskosten machen den Transit Connect Electric Van zu einer idealen Wahl für kommerzielle Flottenbetreiber, die darauf aus sind, ihre Betriebskosten zu senken, und die den Einfluss ihres Geschäfts auf die Umwelt reduzieren wollen.

Der Elektroantrieb des Transit Connect bietet einen leistungsstarken Vorteil für kommerzielle Fahrzeugnutzer, welche Fahrzyklen aufweisen, die sich durch oftmals vorhersehbare, kurze Strecken mit regelmässigen Stops/Starts auszeichen, und die vorwiegend in der Stadt bzw. in urbanen Gegenden fahren.

Für weiterführende Informationen darüber, wie Azure Dynamics die Welt verändert, besuchen Sie bitte http://www.azuredynamics.com.

Informationen über Azure Dynamics

Azure Dynamics Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von Hybridelektronik und Elektronikkomponenten sowie von Antriebssystemen für kommerzielle Fahrzeuge. Azure zielt strategisch auf den Markt der kommerziellen Lieferfahrzeuge und Pendelbusse ab, und arbeitet international derzeit mit einer Vielzahl von Partnern und Kunden zusammen. Das Unternehmen hat sich der Bereitstellung von innovativen, kosteneffektiven, umweltfreundlichen und energiesparenden Lösungen für seine Kunden und Partner verschrieben. Für weiterführende Informationen Informationen besuchen Sie bitte http://www.azuredynamics.com.

Die TSX Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Exaktheit dieser Mitteilung.

Hinweise zu zukunftsweisenden Aussagen

Einige der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen stellen zukunftsweisende Aussagen und Informationen sowie zukunftsorientierte Finanzinformationen entsprechend des anwendbaren Wertpapierrechts dar und werden nur für den Zweck bereitgestellt, die derzeitigen Erwartungen und zukünftigen Pläne des Managements auszudrücken. Die Leser werden davor gewarnt, diesen Informationen zu viel Vertrauen zu schenken, da diese unter Umständen nicht für andere Zwecke, wie zum Beispiel für Investitionsentscheidungen, angemessen sind.

Im Besonderen enthält diese Pressemitteilung Aussagen in Bezug auf Azures erwartete(s): Geschäftsentwicklungsstrategie, Kundenbestellungen, Produktauslieferungen, Verkäufe, Umsätze und Umsatzwachstum. Die zukunftsweisenden Aussagen basieren auf einer Anzahl an von Azure gemachten wichtigen Erwartungen und Annahmen, unter anderem Erwartungen und Annahmen über die Einhaltung aktueller Zeitpläne für die Entwicklung von Programmen und Verkäufen, die Akzeptanz der Produkte von Azure auf den Zielmärkten, die Performance von aktuellen und neuen Produkten, Verfügbarkeit und Kosten für Arbeitskräfte und Fachwissen sowie aufkommende Märkte für die Energie für Transportfahrzeuge. Auch wenn Azure davon ausgeht, dass die den zukunftsweisenden Aussagen zugrunde liegenden Erwartungen und Annahmen angemessen sind, sollte kein übermässiges Vertrauen in diese zukunftsweisenden Aussagen gesetzt werden, da Azure keine Garantie für deren zukünftige Richtigkeit übernehmen kann.

Da sich zukunftsweisende Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, enthalten sie von Natur aus zahlreiche Risiken und Ungewissheiten, die dazu beitragen, dass die Prognosen und Vorhersagen der zukunftsweisenden Aussagen sich nicht als gültig heraustellen und dass sich die tatsächlichen Leistungen beziehungsweise Ergebnisse grundlegend von den erwarteten zukunftsweisenden Aussagen unterscheiden. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten gehören unter anderem das Risiko in Zusammenhang mit Azures Entwicklungsstadium; Verlustgeschichte und Verlust vergangener Produktumsätze; Unsicherheit darüber, ob Produktentwicklungen und Verkaufsmeilensteine erreicht werden; Wettbewerb um Kapital und Marktanteile; Unsicherheit in Bezug auf Zielmärkte; Abhängigkeit von Dritten, sowie mit Änderungen bei Umweltgesetzen oder -richtlinien, Unsicherheiten in Bezug auf Patente und Eigentumsrechte, Verfügbarkeit und Beibehaltung des Managements und von wichtigem Personal, Wechselkurs- und Währungsschwankungen, Unsicherheiten in Bezug auf potenzielle Verspätungen oder Änderung der Pläne bei der Produktentwicklung oder bei Investitionsausgaben, die Fähigkeit von Azure, auf ausreichend Kapital zu annehmbaren Bedingungen zugreifen zu können und Umwelt- und Sicherheitsrisiken. Dies ist keine umfassende Liste, und zusätzliche Informationen zu diesen Risiken und zu anderen Faktoren, welche Azures Betriebs- und Finanzergebnisse beeinflussen könnten, sind in den Einreichungen bei den kanadischen Börsenaufsichtsbehörden enthalten und können über die Website von SEDAR unter http://www.sedar.com abgerufen werden.

Die in dieser Pressemitteilung gemachten zukunftsweisenden Aussagen beziehen sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung und Azure lehnt jegliche Verpflichtung ab, zukunftsweisende Aussagen oder Informationen aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder anderen Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, ausser es wird von entsprechenden Wertpapiergesetzen gefordert. Darüber hinaus übernimmt Azure keine Verpflichtung dafür, Erwartungen oder Aussagen, die von Drittparteien über Azure gemacht werden, zu kommentieren.

Für weiterführende Informationen

Gary Whittam, Azure Dynamics Europe, +44(0)1277-725-652 E-Mail Facebook

Trackback URL

, , , , , , , , , , ,

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Dieser ist auch grundsätzlich Urheber, sowie auch für jegliche Bilder und weiteren Materialien in dieser Pressemitteilung.

Blogspan.net übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

No Comments on "Azure Dynamics gibt erste europäische Verkaufsvertretung und 38 Verkäufe des Transit Connect Electric bekannt"

Hi Stranger, leave a comment:

ALLOWED XHTML TAGS:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Subscribe to Comments