Januar 17, 2017

Das perfekte Dinner so erfolgreich wie seit rund zwei Jahren nicht mehr

„Das perfekte Dinner“ feiert Jubiläum: Am heutigen Freitag strahlt VOX um 19 Uhr die insgesamt 1000. Folge der Hobbykochshow aus – und lässt Eik, den Gewinner der allerersten Dinner-Runde an den Herd. Ein Gewinner ist auch VOX selbst: In den ersten beiden Januarwochen verfolgten durchschnittlich 2,36 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (Marktanteil: 8,5 Prozent) die Sendung – so viele wie seit rund zwei Jahren nicht mehr.


Das perfekte Dinner –  Logo: VOX

Im Vergleich mit den Quartalszahlen der vergangenen Jahre verzeichnete „Das perfekte Dinner“ letztmalig im ersten Quartal 2008 bessere Einschaltquoten. Damals nahmen im Schnitt 2,87 Millionen Fernsehzuschauer am Esstisch Platz. Der Marktanteil lag bei weit überdurchschnittlichen 10,9 Prozent.

Ihren Einstand feierte die Koch-Doku am 6. März 2006 – und fand schnell eine große Anhängerschaft. Im ersten Monat hielt „Das perfekte Dinner“ noch 1,52 Millionen Zuseher bei Laune (Marktanteil: 5,9 Prozent), im letzten Quartal des Jahres waren es schon durchschnittlich 2,79 Millionen TV-Gourmets (Marktanteil: 11,0 Prozent).

Die höchste jemals gemessene Einschaltquote gab es am 9. Oktober 2007. Rund 3,49 Millionen Gesamtzuschauer bescherten VOX einen Marktanteil von fulminanten 14,0 Prozent.

Im Durchschnitt lockt die Vorabendsendung eher weibliche Fernsehzuschauer vor die Bildschirme. 10,6 Prozent Marktanteil bei den Frauen ab 14 Jahren standen 2010 rund 6,5 Prozent Marktanteil bei den Männern ab 14 Jahren gegenüber.

(281)

Comments

  1. Das perfekte Promi-Dinner schaue ich auch immer wieder gerne. Man kann sehen, wie einige Persönlichkeiten leben und Ihr Heim eingerichtet haben. Das ist immer sehr interessant.

  2. kurt steiner says:

    hallo möchte eigentlich nur wissen ob jemand mir sagen kann wo man das hemd von florian das er in der letzten sendung grtragen hat käuflich erwerben kann

    danke

Speak Your Mind

*