November 23, 2017

Apple TV 4K

Für ein Gerät, das bei der Heim Streamingrevolution führend sein soll, war Apple TV immer ein bisschen hinter der Zeit. Die erste Generation benötigte einen Computer zum Streamen von Inhalten. App-Support von Drittanbietern kam erst in der vierten Generation. Und es ist nur das neueste Modell, das die beliebtesten Videostandards umfasst.

Apple TV 4K als Me-too-Release zurückzuweisen, wäre zu einfach. Hätte Apple TV 4K im Jahr 2015 eingeführt, wären HDR10 und Dolby Vision wegweisende Funktionen, aber 2017 sind sie praktisch Pflicht. Apple hatte keine andere Wahl, als 4K-Unterstützung hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass Apple TV von Videophilen nicht völlig übersehen wird.

Es kommt spät zur Party, aber Apple TV 4K fühlt sich nicht wie ein nachträglicher Einfall an. Es bringt vielleicht nichts auf den Tisch, das Sie nicht mit dem weitaus weniger teuren Chromecast Ultra, dem Roku Streaming Stick Plus oder Fire TV mit 4K Ultra HD auch bekommen. Die elegante Einfachheit, die einfache Bedienung und der iTunes-Vorteil von Apple sind jedoch alle von vollem Vorteil hier. Wenn Sie einen 4K-Fernseher haben, ist dies das Modell, auf das Sie gewartet haben.

Stellen Sie sich vor dem Öffnen Ihrer Brieftasche folgende drei Fragen:

  • Habe ich einen 4K Fernseher?
  • Habe ich eine große iTunes-Sammlung?
  • Stört es mich, eine Prämie für das Design der Benutzeroberfläche und die Benutzerfreundlichkeit zu zahlen?

Wenn Ihre Antworten ja, ja, nein sind, dann ist Apple TV 4K genau das Richtige für Ihr Wohnzimmer. Der Mangel an Atmos Unterstützung wird sicherlich ein erster Dealbreaker für High-End-Audiophile sein, aber für die meisten Leute sollte es keine Rolle spielen. Und es gibt auch die Preisschwelle, aber zumindest kostet es nicht mehr als das vorherige Apple TV, trotz der Unterstützung von 4K.

(55)

Speak Your Mind

*