April 26, 2017

Monopoly City Streets mit Google Maps spielen

Ab sofort muss man sich beim Spiel Monopoly nicht mehr mit langweiligen Straßen und Figuren begnügen, denn Google Maps erweckt den Spieleklassiker zum Leben. Dank Google Maps kann man Monopoly jetzt nämlich im Internet spielen. Dabei fungieren von Google Maps bereitgestellte Karten als Spielbrett. Jeder, der sich registriert hat, kann dank Google Maps Straßen kaufen, auf diesen Gebäude errichten, dafür Miete von Mitspielern kassieren und seine Straßen tauschen oder verkaufen. Auch das Aufnehmen von Ereigniskarten sowie die Sabotage der Gegenspieler ist möglich.

Das neue Spiel nennt sich Monopoly City Streets. Ziel der Spieler ist, dass man es schafft, bis zum 31. Januar 2010 der reichste Immobilienmagnat auf der Erde zu werden. Hierfür erhält jeder, der Monopoly City Streets spielen möchte, zu Beginn 3 Millionen Monopoly-Dollar als Startkapital. Während des Spiels kann man dann zum Beispiel das Hans-Leip-Ufer, das zwischen der Hamburger Elbchaussee und der Elbe liegt, für 1 Millionen Monopoly-Dollar kaufen.

Monopoly City Streets verspricht auf jeden Fall großen Spielspaß. Doch weil das Spiel so begehrt ist, sind die Server schon jetzt stark überlastet. Unter http://www.monopolycitystreets.com kann man sich registrieren und schon steht dem Spielvergnügen nichts mehr im Weg!

(12)

Speak Your Mind

*