Juni 25, 2017

Internet – Verbunden mit der ganzen Welt

Internet – Verbunden mit der ganzen Welt

Soziales NetzwerkBereits seit vielen Hundert Jahren bewegt den neugierigen und erfindungsreichen Menschen eine ganz bestimmte Idee. Direkten Kontakt mit allen Ländern, mit allen Menschen, um Erfahrungen und Ideen austauschen zu können. Die Umsetzung dieser Idee find schon sehr früh an. Bereits im alten China verbanden findige Militärs die Wachtürme auf der Chinesischen Mauer miteinander. Durch Rauchsignale konnten diese sich verständigen und so war es möglich einfache Nachrichten, etwa von heranrückenden Feinden, direkt bis in die Hauptstadt des Reiches zu transportieren. So konnte dort schnell entschieden werden und die Befehle zurück an die Truppen gegeben werden. Diese Art der Kommunikation entwickelte sich weiter. Meldereiter und Händler transportierten Briefe und Waren von einem Ort zum anderen. Einen entscheidenden Fortschritt brachte die Einführung der dauerhaften Post. Alle Städte Europas und später auch Amerikas waren so auf dem Postweg zu erreichen. Immer noch benötigte die Zustellung von Informationen viele Tage, Wochen und manchmal Monate.
Die Entwicklung schritt voran und die Industrielle Revolution brachte die Technik immer weiter nach vorne. Die Elektrizität, der Strom, brachte ungeahnte Möglichkeiten mit sich.
Bald war das Telefon geboren. Zu Beginn nur reiche Menschen, später fast alle Einwohner der westlichen Zivilisationen waren so miteinander Verbunden. Unterhaltungen konnten so mit Menschen auf der ganzen Welt geführt werden. Das Telefon konnte Sprache und Töne übermitteln. Schriftliche Informationen konnten etwas später mit Hilfe des Faxgerätes in sendbare Impulse verwandelt werden, die das Empfängergerät in schriftlicher Form druckte.

Im Jahre 1969 verband das US- Verteidigungsministerium alle Universitäten und Forschungseinrichtungen der USA miteinander. So konnten die Militärs beispielsweise auf alle nötigen Informationen zu greifen. Das damalige System nannte sich ARPANET.
Aus diesem System entwickelte sich bald ein Netzwerk unterschiedlicher Computer, welche hauptsächlich durch Glasfaserkabel verbunden sind. Nur die direkten Anschlüsse, welche beispielsweise in die Häuser führen, bestehen aus Kupfer, beispielsweise die Telefonkabel.
Durch diese Kabelverbindungen werden extrem schnell Informationen und Daten befördert.
So genannte Provider stellen ihre Dienste dem Endkunden zur Verfügung. Diese Unternehmen sorgen für die Technik und den reibungslosen Datentransport.

Das moderne Internet ist eine Welt für sich.
Der alte Traum hat sich damit tatsächlich verwirklicht. Jedes Land der Erde, ist es auch noch so weit entfernt und winzig klein, ist über das Internet mit allen anderen Ländern der Welt verbunden. Dies bedeutet natürlich auch, dass Nutzer des Internets in diesem entfernten Land auf alle Informationen zurückgreifen können, welche irgendwo auf der Welt in das Internet gestellt worden sind. Diese Tatsache bedeutet natürlich einen enormen Vorteil im Bezug auf die Entwicklung dieses Landes.
Suchmaschinen, wie Google beispielsweise, stellen Möglichkeiten und Programme zur Verfügung, die es ermöglichen sich in dem unendlichen Datendschungel des Internets zurecht zu finden. In einem speziellen Suchfeld gibt der Nutzer einfach den entsprechenden Suchbegriff ein und die Suchmaschine durchforscht das Internet, um alle Seiten anzuzeigen, welche sich mit dem Suchthema beschäftigen. Nun kann der Nutzer mit einem einfachen Mausklick die passende Seite öffnen und sich die nötigen Informationen beschaffen.

Die Nutzung des Internets ist natürlich nicht umsonst. Nicht nur die Technik muss finanziert werden, auch die Dienste, welche nötig sind, um das Internet überhaupt sinnvoll nutzen zu können. Viele Seiten finanzieren sich durch platzierte Werbung unterschiedlichster Firmen.

Der Traum der weltweiten Verbindung, der Globalisierung, ist mehr oder weniger wahr geworden. Ob diese Entwicklung allerdings nur Vorteile hat, das lässt sich bezweifeln. Die Zukunft wird es zeigen, wie sie es immer schon getan hat. Leider finden auch Verbrecher alle nötigen Informationen, die nötig sind, um anderen Menschen, Unternehmen und Regierungen Schaden zuzufügen. Wichtig ist daher ein entsprechender Schutz und die nötige Aufklärung, um die Möglichkeiten des Internets zum Wohle aller einzusetzen.

(47)

Speak Your Mind

*